Aufbewahrungsort Cologny-Genf, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodm. 91
[früher Privatbesitz Antiquariat Jacques Rosenthal, München, Nr. 1929/91,4; davor Privatbesitz Antiquariat Jacques Rosenthal, München, Nr. 1928/90,147]
Codex 389 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-194r = Hugo von Trimberg: 'Der Renner' mit 'Von der Jugend und dem Alter', dt. (CG 1)
Bl. 201r-381v = Johannes Hartlieb: 'Alexander' (CG)
Blattgröße 292 x 200 mm
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit 1468 (vgl. Bl. 193v, 1r, 381r)
Schreibsprache bair.-österr. (Pawis S. 7)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Bibliotheca Tafel IX
  • Rosenthal bei Nr. 4
  • Wetzel Abb. 11 [= Bl. 93r], Frontispiz [= Bl. 141v, in Farbe]
  • Peters Abb. 174 [= Bl. 1v]
Literatur
(Hinweis)
  • Bibliotheca medii aevi manuscripta. Pars altera. Einhundert Handschriften des Mittelalters vom zehnten bis zum fünfzehnten Jahrhundert, Katalog 90, Jacques Rosenthal München o.J. [1928], S. 57-59 (Nr. 147) und Tafel IX.
  • Jacques Rosenthal. Katalog 91. Handschriften und Frühdrucke in deutscher Sprache, München 1929, Nr. 4. [online]
  • Reinhard Pawis (Hg.), Johann Hartliebs 'Alexander' (MTU 97), München 1991, S. 7f.
  • Frank Fürbeth, Johannes Hartlieb. Untersuchungen zu Leben und Werk (Hermaea N.F. 64), Tübingen 1992, S. 277.
  • René Wetzel, Deutsche Handschriften des Mittelalters in der Bodmeriana. Mit einem Beitrag von Karin Schneider zum ehemaligen Kalocsa-Codex (Bibliotheca Bodmeriana Kataloge VII), Cologny-Genève 1994, S. 138-143 und Abb. 11 sowie Frontispiz.
  • Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung (Wissensliteratur im Mittelalter 35), Wiesbaden 2000, S. 61f.
  • Ursula Peters, Das Ich im Bild. Die Figur des Autors in volkssprachigen Bilderhandschriften des 13. bis 16. Jahrhunderts (Pictura et Poesis 22), Köln/Weimar/Wien 2008, S. 69-70.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Werner J. Hoffmann
März 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].