Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 263
Codex 160 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-110vb = 'Das Buch von geistlicher Armut'
Bl. 131ra-142ra = Otto von Passau: 'Die 24 Alten' [Auszug] (Schmidt Nr. 55)
Bl. 142ra-146vb = Tegernseer Anonymus: 'Sendbrief Ein predig geschehen zü geystleichen personen' (f)
Bl. 146vb-148ra = Tegernseer Anonymus: 'Von aygenwillikhait' (f)
Bl. 148rb-159rb = Tegernseer Anonymus: 'Wider klainmütikhait vnd jrrend gewissen' (f)
Blattgröße 303 x 215 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Schneider S. 171)
Schreibsprache mittelbair. (Schneider S. 172)
Literatur
(Hinweis)
  • Heinrich Seuse Denifle (Hg.), Das Buch von geistlicher Armuth, bisher bekannt als Johann Taulers Nachfolgung des armen Lebens Christi, München 1877, S. IV. [online]
  • Wieland Schmidt, Die vierundzwanzig Alten Ottos von Passau (Palaestra 212), Leipzig 1938 (Nachdruck New York 1967), S. 128-130 (Nr. 55).
  • Georg Steer, Scholastische Gnadenlehre in mittelhochdeutscher Sprache (MTU 14), München 1966, S. 134-138 (mit Abdruck von Bl. 142ra-143rb).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 201-350 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,2), Wiesbaden 1970, S. 171-176. [online]
  • Werner Höver, Tegernseer Anonymus, in: 2VL 9 (1995), Sp. 665-670, hier Sp. 669f.
Archivbeschreibung vorhanden
  Juli 2009