Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2959
Codex I + I* + 103 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-3v = 'Der Blumengarten'
Bl. 4r-9r = 'Klage der Tugenden'
Bl. 9v = 'Der Blumengarten'
Bl. 10r-16v = 'Der Krautgarten'
Bl. 17r-23v = 'Die Minne vor Gericht'
Bl. 24r-34r = 'Der Versuchung Abenteuer'
Bl. 34v = 'Gedanken am Maimorgen'
Bl. 35r-45r = 'Rat einer Jungfrau'
Bl. 45v = leer
Bl. 46r-57r = 'Die Beichte einer Frau'
Bl. 57r-93v = 'Laurin' (L9)
Bl. 94r-102v = 'Die Beständige und die Wankelmütige'
Blattgröße 190-195 x 135-140 mm
Schriftraum 155 x 105 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 21-26
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten Vorbesitzer: Hans Fernberger, dat. 1592 (vgl. Bl. I*v: L. V. S. Fermonte) (Menhardt S. 671); Joachim Baron von Windhag, Exlibris von 1667 (vgl. Bl. I*v) (Menhardt S. 671)
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Heinzle S. 147)
Schreibsprache bair. (Heinzle S. 147)
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Eberhard Gottlieb Graff, Die für altdeutsche Sprache und Literatur wichtigsten Sprachdenkmäler in den Handschriften der kaiserlichen Hofbibliothek zu Wien, mit Ausschluß der im Denisschen Katalog verzeichneten und in Diutiska III.2 abgehandelten Manuscripte, in: Diutiska III (1829; Nachdruck Hildesheim/New York 1970), S. 285-410, hier S. 377f. (Nr. R. 2269). [online]
  • Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Verzeichniss der altdeutschen Handschriften der k. k. Hofbibliothek zu Wien, Leipzig 1841, S. 102-106 (Nr. XXXIX). [BSB online] [Google online]
  • Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum, edidit Academia Caesarea Vindobonensis, Vol. II: Cod. 2001-3500, Wien 1868, S. 162. [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 669-671. [online]
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 270.
  • Tilo Brandis, 'Der Blumengarten', in: 2VL 1 (1978), Sp. 903f., hier Sp. 903.
  • Ingeborg Glier, 'Die Beständige und die Wankelmütige', in: 2VL 1 (1978), Sp. 832f. + 2VL 11 (2004), Sp. 247, hier Bd. 1, Sp. 832.
  • Ingeborg Glier, 'Klage der Tugenden', in: 2VL 4 (1983), Sp. 1167f., hier Sp. 1167.
  • Dietrich Schmidtke, 'Der Krautgarten' ('Von einem Wurzgarten'), in: 2VL 5 (1985), Sp. 348f., hier Sp. 349.
  • Alfred Karnein, 'Die Minne vor Gericht', in: 2VL 6 (1987), Sp. 553f., hier Sp. 553.
  • Alfred Karnein, 'Rat einer Jungfrau', in: 2VL 7 (1989), Sp. 1006.
  • Frank Fürbeth, 'Der Versuchung Abenteuer', in: 2VL 10 (1999), Sp. 308.
  • Joachim Heinzle, Einführung in die mittelhochdeutsche Dietrichepik (de Gruyter Studienbuch), Berlin/New York 1999, S. 147.
  • Elisabeth Lienert, Sonja Kerth und Esther Vollmer-Eicken (Hg.), Laurin, Teilbd. I: Einleitung, Ältere Vulgatversion, 'Walberan'; Teilbd. II: 'Preßburger Laurin', 'Dresdner Laurin', Jüngere Vulgatversion, Verzeichnisse (Texte und Studien zur mittelhochdeutschen Heldenepik 6/I-II), Berlin/Boston 2011, Teilbd. I, S. XXVf.
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 140 (Wi16).
  • Michael Mareiner (Hg.), Die Minnereden der Wiener Handschrift 2959. Edition und Übersetzung (Europäische Hochschulschriften I,2036), Bern u.a. 2013.
Archivbeschreibung Hans Moser (1930) 9 Bll.
  Mitteilungen von Michael Mareiner, Sine Nomine
cg, trk, August 2019