Aufbewahrungsort Pavia, Universitätsbibl., Ms. Fondo Aldini 155
Codex 150 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-32v = Meister Eckhart: Predigten (Pv)
Bl. 33r-34v = Zwei geistliche Lieder
Bl. 35r = leer
Bl. 35v = Fünf Fragen und Antworten
Bl. 36r-136r = 'Paradisus animae', dt. (vntugent-Version) (Pa 1)
Bl. 136v-149v = Kalendarium
Blattgröße 213 x 150 mm
Besonderheiten Von fünf Händen
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Söller S. 174)
Schreibsprache ostalem. (Söller S. 174)
Abbildung Tesch zwischen S. 84/85 [= Bl. 32v-34r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Rudi Tesch, Zwei geistliche Lieder aus dem Kodex "Aldini 155", in: Jahrbuch für Volksliedforschung 18 (1973), S. 84-87 (mit Abdruck der geistlichen Lieder).
  • Werner Fechter, Eine Thalbacher Handschrift mit Eckhart-Predigten, Exzerpten aus Seuse, dem ps.-albertischen 'Paradisus animae' und anderem in Pavia, in: ZfdA 103 (1974), S. 311-333.
  • Werner Fechter, Zur handschriftlichen Überlieferung des Ps.-Albertischen 'Paradisus animae' und seiner Übersetzungen ins Mittelhochdeutsche, in: ZfdA 105 (1976), S. 66-87, hier S. 82.
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 174.
  • Georg Steer, Die Schriften Meister Eckharts in den Handschriften des Mittelalters, in: Die Präsenz des Mittelalters in seinen Handschriften. Ergebnisse der Berliner Tagung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 6.-8. April 2000, hg. von Hans-Jochen Schiewer und Karl Stackmann, Tübingen 2002, S. 209-302, hier S. 211.
  • Wolfgang Klimanek, Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Pv). [online]
  • Manuscripta Mediaevalia , Zur Provenienz der Handschrift [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung Karl Christ (1916) 55 Bll. (Kurzbeschreibung innerhalb der Sammelbeschreibung 'Deutsche Handschriften in Italien', hier Bl. 52)
Ergänzender Hinweis Bl. 36r-136r von der gleichen Hand wie Berlin, Staatsbibl., mgo 700.
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes, Eckhart Triebel
Mai 2014