Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 10745

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Sarnen, Bibl. des Benediktinerkollegiums, Cod. chart. 121Codex28 Blätter

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße105 x 75 mm
Schriftraum70 x 50 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl11-12
Entstehungszeit15. Jh.
Schreibsprachehochalem. (Bretscher-Gisiger/Gamper S. 281)

Forschungsliteratur 

AbbildungenWiederkehr S. 164 [= Einband] (in Farbe)
Literatur
  • Charlotte Bretscher-Gisiger und Rudolf Gamper, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Klöster Muri und Hermetschwil, Dietikon-Zürich 2005, S. 281f. [online]
  • Ruth Wiederkehr, Bodleian Library, MS. Don. e. 250. Der Kopert - Ein funktionaler und kunstvoller Einband, in: Oxford German Studies 46 (2017), S. 162-167. [online]
Archivbeschreibung---
Rudolf Gamper, August 2017