Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1082

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Würzburg, Universitätsbibl., M. p. th. o. 17aCodex118 Blätter

Inhalt 

Lamprecht von Regensburg: 'Sanct Francisken Leben'
[Anfang eines lat. Mariengebetes; Nachtrag 14. Jh.]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße141 x 95 mm
Schriftraumca. 111 x 65 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22, auch 21 und 23-26
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit4. Viertel 13. Jh.
Schreibsprachebair. (vgl. Weinhold S. 47ff.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenMälzer/Thurn S. 97 [= Bl. 1v/2r]
Literatur
  • Karl Weinhold (Hg.), Lamprecht von Regensburg, Sanct Francisken Leben und Tochter Syon, Paderborn 1880, S. 45-49. [online]
  • Kostbare Handschriften der Universitätsbibliothek Würzburg. Jubiläumsausstellung zur 400-Jahr-Feier der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Jahr 1982. Ausstellung und Katalog von Gottfried Mälzer und Hans Thurn, Wiesbaden 1982, S. 96f. (Nr. 42).
  • Hans Thurn, Bestand bis zur Säkularisation. Erwerbungen und Zugänge bis 1803 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Würzburg 5), Wiesbaden 1994, S. 67. [online]
ArchivbeschreibungHans Walther (1914) 3 Bll.
März 2004