Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 11079

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2372CodexI + 99 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-29r = Senior Zadith: 'Tabula chemica', dt.
Bl. 52ra–85va = Gratheus: Weisheit Salomonis
Bl. 87va–88va = Die vier Elemente
Bl. 88vb–93vb = Vater-Sohn-Dialog über Alchemie
Bl. 94ra–99va = Alchemistischer Farbentraktat

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße278 x 162 mm
Schriftraum215-220 x 105-110 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl44
Entstehungszeit2. Hälfte 14. Jh.  (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 94)
Schreibsprachend. (Kat. dtspr. ill. Hss.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenKat. dtspr. ill. Hss. Abb. 39f. [= Bl. 55v, 61rb]
Literatur
(in Auswahl)
  • Fritz Saxl, Verzeichnis astrologischer und mythologischer illustrierter Handschriften des lateinischen Mittelalters II: Die Handschriften der National-Bibliothek in Wien (Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Jg. 1925/26, 2. Abhandlung), Heidelberg 1927, S. 96-99. [online]
  • Hermann Menhardt, Die altdeutschen Ambrasiani der Österreichischen Nationalbibliothek, in: Festschrift für Josef Stummvoll, Alois Kisser, Ernst Trenkler zum 50. Geburtstag, dargebracht von Kollegen, Freunden und Mitarbeitern = Beilage zu: Das Antiquariat 8 (1952), S. 56f., hier S. 57.
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 71-73. [online]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 94-96 (Nr. 2.4.29) und Abb. 39, 40. [online] [zur Beschreibung] [PDF online] [zur Beschreibung]
  • Joachim Telle, Senior Zadith, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1100-1102 + 2VL 11 (2004), Sp. 1425.
  • Monika Maruska, Die Handschriften aus der Bibliothek des fränkischen Gelehrten Johannes Schöner in der Österreichischen Nationalbibliothek, in: Aspekte der Bildungs- und Universitätsgeschichte. 16. bis 19. Jahrhundert, hg. von Kurt Mühlberger und Thomas Maisel (Schriftenreihe des Universitätsarchiv 7), Wien 1993, S. 409-431, hier S. 417.
  • Michael Horchler, Die Alchemie in der deutschen Literatur des Mittelalters. Ein Forschungsbericht über die deutsche alchemistische Fachliteratur des ausgehenden Mittelalters (DWV-Schriften zur Medizingeschichte 2), Baden-Baden 2005, S. 487.
Archivbeschreibungvorhanden
sw, Februar 2022