Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 11370

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Zürich, Staatsarchiv, C VI 1, VI, Nr. 1Fragment8 Blätter
[b]Zürich, Zentralbibl., Ms. Z V 708Fragment16 Blätter

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße184-195 x 135-140 mm
Schriftraumca. 145 x 90 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahlca. 35
Entstehungszeit15. Jh. (Mohlberg S. 331); 15./16. Jh. (Mohlberg S. 271)
Schreibsprachealem. (Schweizer Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 271 (Nr. 591), S. 331 (Nr. 641). [online]
Archivbeschreibung[a] Paul Schweizer (o.J.) 1 Bl. (unter Zürich, Staatsarchiv, ohne Sign. [b])
[b] Emma Caflisch (1944) 16 Bll.
sw, Juli 2022