Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 11663

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 4442, Vorderdeckelspiegel, Vorsatzblatt, Nachsatzblatt und Hinterdeckel-SpiegelFragment2 Doppelblätter

Inhalt 

Predigt

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße217 x 150 mm
Schriftraum167-175 x 112 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl32-36
EntstehungszeitEnde 14. Jh. (Menhardt S. 1034)
Schreibspracheostmd. (Menhardt S. 1034)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 1034. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mai 2021