Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 12642

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 15902CodexI + 128 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-44r = 'Reformatio Sigismundi' (O) [Druckabschrift]
Bl. 44v-51v = 'Reformatio Friderici' [Druckabschrift]
Bl. 62r-96v = 'Schachzabelbuch' [Druckabschrift]
Bl. 97r-128v = Albertanus von Brescia: Traktate, dt. ('Lere und unterweisung') [Druckabschrift]

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße295 x 220 mm
Schriftraum220 x 170 mm
Spaltenzahl1
Entstehungszeit1501 (vgl. Bl. Ir u.ö.)
Schreibsprachebair. (Kurras S. 48)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Heinrich Koller, Untersuchungen zur Reformatio Sigismundi, in: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 13 (1957), S. 482-524, hier S. 520-524. [online]
  • Gerard F. Schmidt (Hg.), Das Schachzabelbuch des Jacobus de Cessolis, O. P., in mittelhochdeutscher Prosa-Übersetzung (Texte des späten Mittelalters 13), Berlin 1961 (ohne diese Hs.).
  • Heinrich Koller (Hg.), Reformation Kaiser Siegmunds (MGH Staatsschriften des späteren Mittelalters VI), Stuttgart 1964, S. 38f. [online]
  • Hans-Joachim Koppitz, Albertanus von Brescia, in: 2VL 1 (1978), Sp. 151-154 + 2VL 11 (2004), Sp. 56, hier Bd. 1, Sp. 152.
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Zweiter Teil: Die naturkundlichen und historischen Handschriften, Rechtshandschriften, Varia (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,2), Wiesbaden 1980, S. 48. [online]
  • Oliver Plessow unter Mitwirkung von Volker Honemann und Mareike Temmen, Mittelalterliche Schachzabelbücher zwischen Spielsymbolik und Wertevermittlung. Der Schachtraktat des Jacobus de Cessolis im Kontext spätmittelalterlicher Rezeption (Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme. Schriftenreihe des Sonderforschungsbereichs 496, Bd. 12), Münster 2007, S. 258.
  • Jürgen Wolf, Von geschriebenen Drucken und gedruckten Handschriften. Irritierende Beobachtungen zur zeitgenössischen Wahrnehmung des Buchdrucks in der 2. Hälfte des 15. und des beginnenden 16. Jahrhunderts, in: Buchkultur und Wissensvermittlung in Mittelalter und Früher Neuzeit, hg. von Andreas Gardt, Mireille Schnyder und Jürgen Wolf, unter Mitarbeit von Susanne Schul, Berlin/Boston 2011, S. 3-21, hier S. 17.
  • Angus Graham, Albertano of Brescia: Manuscripts containing Albertano's works in German translation and the associated short text Vom Lesen. [online]
Archivbeschreibung---
März 2018