Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1344

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Münnerstadt (Unterfranken), Bibl. des Augustinerklosters, Ms. 381Fragment1 Blatt

Inhalt 

Predigtsammlung ('Münnerstadter Predigtfragment')

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[223 x 161] mm
Schriftraum[180] x ca. <145> mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl[27]
Entstehungszeit1. Viertel 13. Jh.
Schreibsprachealem. (Schröder S. 31)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Edward Schröder, Ein alemannisches Predigtfragment, Dom. VIII p. Pent., in: ZfdA 66 (1929), S. 31f. (mit Teilabdruck). [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 32 (T 42).
  • Christine Putzo, Die Frauenfelder Fragmente von Konrad Flecks 'Flore und Blanscheflur'. Zugleich ein Beitrag zur alemannischen Handschriftenüberlieferung des 13. Jahrhunderts, in: ZfdA 138 (2009), S. 312-343, hier S. 329.
Archivbeschreibung---
September 2009