Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 13683

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2645 (früher L germ. 573.4°)Fragment2 Blätter

Inhalt 

Bruchstücke aus einer Freiburger Chronik

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße[190 x 145] mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl29
Entstehungszeit15. Jh. (Wickerheimer S. 538)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Adolf Becker, Die deutschen Handschriften der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg (Katalog der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek in Straßburg 6), Straßburg 1914, S. 117. [online]
  • Ernest Wickersheimer, Strasbourg (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France, Départements 47), Paris 1923, S. 538. [online]
Archivbeschreibungvorhanden
trk, September 2021