Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 13900

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Freiburg i. Br., Stadtarchiv, B 3 Nr. 27Codex89 Blätter

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 145 mm
Schriftraum160 x 90-95 mm
Zeilenzahl28-31
Entstehungszeitum 1498 (Hagenmaier S. 194)
Schreibspracheoberrhein. (Breisgau) (Hagenmaier S. 195)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • SW-Abb. des Codex
  • Hagenmaier (1989) Abb. 220-221 [= Bl. 86v, 87r]
Literatur
(Hinweis)
  • Winfried Hagenmaier, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek und die mittelalterlichen Handschriften anderer öffentlicher Sammlungen (Kataloge der Universitätsbibliothek Freiburg im Breisgau 1,4), Wiesbaden 1988, S. 194f. [online]
  • Winfried Hagenmaier, Die datierten Handschriften der Universitätsbibliothek und anderer öffentlicher Sammlungen in Freiburg im Breisgau (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland II), Stuttgart 1989, S. 42 und Abb. 220-221.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Balázs J. Nemes
November 2021