Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 1400

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Graz, Landesarchiv, Fragm. Germ. 2Fragment2 Querstreifen eines Blattes + 2 Stücke, davon eines nicht auffindbar

Inhalt 

'Walther und Hildegund'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[38 x 110] mm
Schriftraum[38] x <109> mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl[8]
StrophengestaltungStrophen nicht abgesetzt
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
Entstehungszeit3. Viertel 13. Jh.
Schreibsprachebair.-österr.

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchwab nach S. 280
Literatur
  • Karl Weinhold, Steirische Bruchstücke altdeutscher Sprachdenkmale, in: Mittheilungen des historischen Vereines für Steiermark 9 (1859), S. 51-60, hier S. 51-53 (mit Abdruck). [online]
  • Karl Müllenhoff, Zeugnisse und Excurse zur deutschen Heldensage, in: ZfdA 12 (1865), S. 253-386, hier S. 280f. (mit Abdruck). [online]
  • Anton Schönbach, Zu Walther und Hildegunde, in: ZfdA 25 (1881), S. 181f. (mit Ergänzungen zu Weinholds Abdruck). [online]
  • Richard Heinzel, Über die Walthersage (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 117, II. Abhandlung), Wien 1889, S. 13f. (mit Abdruck). [online]
  • Karl Strecker (Hg.), Ekkehards Waltharius, Berlin 1907, S. 100f. (Abdruck).
  • W. Eckerth, Das Waltherlied. Gedicht in mittelhochdeutscher Sprache, Zweite vermehrte Auflage, Halle a.d. Saale 1909, S. 70-73 (mit Abdruck).
  • Ute Schwab, Waldere. Testo e commento (Scripta Germanica Dipartimento di Filologia Moderna Università di Catania 1), Messina 1967 (mit Abdruck).
  • Peter Göhler, Beobachtungen und Überlegungen zu den Fragmenten einer mittelhochdeutschen Walther- und Hildegunde-Dichtung, in: 7. Pöchlarner Heldenliedgespräch. Mittelhochdeutsche Heldendichtung ausserhalb des Nibelungen- und Dietrichkreises (Kudrun, Ortnit, Waltharius, Wolfdietriche) (Philologica Germanica 25), Wien 2003, S. 91-108, bes. S. 92-95 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung---
November 2020