Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14023

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Stockholm, Königl. Bibl., Cod. D 1331Codex167 Blätter (Kurras) bzw. 161 Blätter (Kat. dtspr. ill. Hss.)

Inhalt 

Leopold von Wien: 'Österreichische Chronik von den 95 Herrschaften'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße285 x 215 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl27-36
Besonderheiten16 spaltenbreite 7-12zeilige Wappenbilder
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Kurras S. 76)
Schreibsprachebair.-österr. (Kurras S. 77)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Kurras Abb. 35 [= S. 78]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 135 [= S. 1a] (und Tafel XIXb [= S. 68b (in Farbe)] noch nicht erschienen)
Literatur
  • Joseph Seemüller (Hg.), Österreichische Chronik von den 95 Herrschaften (MGH Deutsche Chroniken VI), Hannover/Leipzig 1909 (ohne diese Hs.). [online]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 3,4, München 2001, S. 272f. (Nr. 26A.14.16) und Abb. 135 [und Tafel XIXb (noch nicht erschienen)]. [online] [zur Beschreibung]
  • Lotte Kurras, Deutsche und niederländische Handschriften der Königlichen Bibliothek Stockholm. Handschriftenkatalog (Acta Bibliothecae Regiae Stockholmiensis LXVII), Stockholm 2001, S. 76f. und Abb. 35.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Erik Kühnelt
Januar 2013