Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14042

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Stockholm, Königl. Bibl., Cod. A 190Codex552 Blätter

Inhalt 

Bl. 1ra-337ra = Nikolaus-von-Dinkelsbühl-Redaktor: Jahrespredigten, darin:
Bl. 30va-35ra = Konrad Ülin von Rottenburg: Weihnachtspredigt
Bl. 337r-359v = Nikolaus von Dinkelsbühl-Redaktor: 'Vaterunser'-Auslegung
Bl. 373vb-383va = Konrad Ülin von Rottenburg: Predigt zum Allerseelentag
Bl. 383va-390va = Konrad Ülin von Rottenburg: Predigt gegen die Ketzer, die eine Anrufung der Heiligen ablehnen
Bl. 473va-496vb = Konrad Ülin von Rottenburg: Predigt am 5. Sonntag nach Epiphanie über Mt 11,25-29

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße395 x 285 mm
Entstehungszeit1439 (vgl. hinterer Spiegel)
Schreibsprachebair.-österr. (Kurras S. 41)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Hedlund Abb. 45-47 [= Bl. 1r, 63v, 547r]
  • Kurras Abb. 14 [= Bl. 1r]
Literatur
(Hinweis)
  • Alois Madre, Nikolaus von Dinkelsbühl. Leben und Schriften. Ein Beitrag zur theologischen Literaturgeschichte (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters XL,4), Münster 1965, S. 180. [online]
  • Monica Hedlund (Hg.), Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift vor 1600 in Schweden, Bd. II: Die Handschriften Schwedens ausgenommen UB Uppsala (Bibliotheca Ekmaniana Universitatis Upsaliensis 68), Stockholm 1980, S. 22f. und Abb. 45-47.
  • Lotte Kurras, Deutsche und niederländische Handschriften der Königlichen Bibliothek Stockholm. Handschriftenkatalog (Acta Bibliothecae Regiae Stockholmiensis LXVII), Stockholm 2001, S. 41-43 und Abb. 14.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
cg, April 2020