Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14313

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
London, British Libr., MS Add. 24189Codex16 Blätter

Inhalt 

Jean de Mandeville: 'Reisebeschreibung', ohne Text, nur Illustrationen

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße225 x 180 mm
Besonderheiten28 qualitätvolle Federzeichnungen
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (Backhouse S. 144)
SchreibortBöhmen (Backhouse S. 144)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Backhouse S. 145 [Bl. 4v, in Farbe]
Literatur
  • Robert Priebsch, Deutsche Handschriften in England, Bd. 2, Erlangen 1901, S. 163f., Anm. 1. [online]
  • Janet Backhouse, The Illuminated Page. Ten centuries of manuscript painting in the British Library, London 1997, S. 144 (Nr. 126), S. 145 Farbabb. von Bl. 4v.
Archivbeschreibung---
cg, Februar 2018