Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14574

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bamberg, Staatsbibl., ohne Sign. (bei Inc. typ. Ic I 44)Codex

Inhalt 

'Bamberger mathematisches Manuskript'

Kodikologie 

Entstehungszeit15. Jh.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Eberhard Schröder, Ein mathematisches Manuskript aus dem 15. Jahrhundert. Staatsbibliothek Bamberg. Handschrift aus Inc.typ. Ic I 44 (Algorismus 16), München 1995.
  • Gundolf Keil, 'Bamberger mathematisches Manuskript', in: 2VL 11 (2004), Sp. 210-212.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Klaus Graf, Februar 2012