Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14575

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bartfeld / Bardejov (Slowakei), Stadtarchiv, ohne Sign. [verschollen]Sonstiges1 Einzelblatt, beidseitig beschrieben

Inhalt 

'Bartfelder Rollenverzeichnis eines Osterspiels'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße"ein schmaler Streif" (Abel S. 658)
Schriftraumunbekannt
Spaltenzahl"offenbar in Listenform zweispaltig, Rollen links, Spielernamen rechts" (Bergmann S. 55)
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (Abel S. 658, Neumann Sp. 608)
SchreibspracheRollen lat., Spielernamen nicht bestimmbar

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Eugen Abel, Das Schauspielwesen zu Bartfeld im XV. u. XVI. Jahrhundert, in: Ungarische Revue 4 (1884), S. 649-675, hier S. 658-668 (mit Abdruck). [online]
  • Béla von Pukánszky, Geschichte des deutschen Schrifttums in Ungarn, Bd. 1 (Deutschtum und Ausland 34/36), Münster 1931, S. 93f.
  • Bernd Neumann, 'Bartfelder Rollenverzeichnis eines Osterspiels', in: 2VL 1 (1978), Sp. 608f.
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 55f. (Nr. 13).
  • Bernd Neumann, Geistliches Schauspiel im Zeugnis der Zeit. Zur Aufführung mittelalterlicher religiöser Dramen im deutschen Sprachgebiet (MTU 84.85), München 1987, Bd. 1, S. 122f. (Wiederabdruck nach Abel).
Archivbeschreibung---
März 2010