Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14589

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. M 54CodexI + 379 + I Blätter

Inhalt 

Philipp von Bergamo: 'Speculum regiminis', dt. ('Spiegel der regeyrunge')

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße324 x 210 mm
Schriftraum201-214 x 113-127 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23-28
BesonderheitenSchreiber: N.G., plebanus zu Schönewerda an der Unstrut (heute Ortsteil der Stadt Roßleben) in Nordthüringen (Bl. 377v) (Hoffmann)
Entstehungszeit1475 (Hoffmann)
Schreibsprachethür. (Hoffmann)
SchreibortSchönewerda an der Unstrut (Hoffmann)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. II, Leipzig 1883 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. II, Dresden 1981), S. 456f. [online]
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisKatalog von Werner J. Hoffmann in Bearbeitung
Werner J. Hoffmann (Leipzig), August 2010