Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14641

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. d 100Codex125 Blätter

Inhalt 

Hartung Kammermeister: 'Chronik' (Anfang bis Kap. 36 fehlt), darin:
Bl. 37v-40r = Rosenberg: Lied

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße320 x 200 mm
Schriftraum?
Spaltenzahl1
Zeilenzahl?
Strophengestaltung?
Versgestaltung?
EntstehungszeitEnde 16. Jh. (Schmidt S. 480; RSM S. 153)
Schreibsprache?

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Ludwig Schmidt, Katalog der Handschriften der Königl. Öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. III, Leipzig 1906 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. III, Dresden 1982), S. 480. [online]
  • Hubert Herkommer, Kammermeister, Hartung, in: 2VL 4 (1983), Sp. 981-983 + 2VL 11 (2004), Sp. 825, hier Bd. 4, Sp. 982.
  • Isolde Neugart, Rosenberg, in: 2VL 8 (1992), Sp. 177-179, hier Sp. 177.
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 153.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie Handschrift ist am Anfang defekt.
mt, Februar 2021