Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14687

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Klagenfurt, Universitätsbibl., Pap.-Hs. 85, abgelöste Spiegel [verschollen]Fragment

Inhalt 

Lied

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Besonderheitenmit Noten
Entstehungszeit12. Jh. (Menhardt S. 133)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex via manuscripta.at
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Handschriftenverzeichnis der Kärntner Bibliotheken, Bd. 1: Klagenfurt, Maria Saal, Friesach (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Kärnten 1), Wien 1927, S. 133. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
ArchivbeschreibungHermann Menhardt (1924) 1 Bl.
Ergänzender HinweisDie Existenz des Bruchstücks bezeugt eine bibliotheksinterne Notiz von 1835; zur Zeit von Menhardts Katalogisierung (1927) war das Bruchstück nicht mehr vorhanden.
cg, Februar 2018