Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14693

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Klagenfurt, Landesarchiv, Cod. GV 5/23-4Fragment2 Blätter

Inhalt 

'Meißner Rechtsbuch'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße320 x 260 mm
Schriftraum240 x 168 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl33
Entstehungszeit15. Jh. (Menhardt S. 204)
Schreibsprachemd. (Menhardt S. 204)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Fragments
  • Oppitz [1992] S. 1497-1500 [= vollständig]
Literatur
  • Hermann Menhardt, Handschriftenverzeichnis der Kärntner Bibliotheken, Bd. 1: Klagenfurt, Maria Saal, Friesach (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Kärnten 1), Wien 1927, S. 204. [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 588 (Nr. 768).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. III/1: Abbildungen der Fragmente, Köln/Wien 1992, S. 1497-1500.
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu diesem Fragment. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann
August 2020