Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 14795

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zürich, Zentralbibl., Ms. A 54/55Codex724 Blätter

Inhalt 

Sammelband zur Schweizergeschichte, darin:
2. Teil, Bl. 1r-2v = Von dem undergang der statt Zug 
3. Teil = Hans Fründ, 'Chronik'
4. Teil = Diebold Schilling d.Ä.: 'Große Burgunder Chronik' (Abschrift von Zürich, Zentralbibl., Cod. A 5)
5. Teil, 1r-135r = 'Der Schwabenkrieg'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße310 x 215 mm
EntstehungszeitTeil 5 ist auf 1532 datiert (Bl. 135r); der ganze Band entstand vor 1542  (Scarpatetti S. 160)

Forschungsliteratur 

AbbildungenScarpatetti (1991) 2. Teil, 282 (Nr. 675) [= Bl. 2r, Ausschnitt]
Literatur
  • Gustav Tobler (Hg.), Die Berner Chronik des Diebold Schilling 1468-1484, Bd. 2 , Bern 1901, S. 331f., 334. [online]
  • Guy P. Marchal, Fründ, Hans, in: 2VL 2 (1980), Sp. 992f.
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. II: Verzeichnisse (MTU 83), München 1984, S. 255.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 160 (Nr. 445), Abbildungsband S. 282 (Nr. 675).
  • Wilhelm Baum, Schilling, Diebold, d. Ä., in: 2VL 8 (1992), Sp. 670-672, hier Sp. 671.
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 303.
  • Andre Gutmann, Die Schwabenkriegschronik des Kaspar Frey und ihre Stellung in der eidgenössischen Historiographie des 16. Jahrhunderts, 2 Bde. (Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 176), Stuttgart 2010, S. 69-72.
Archivbeschreibung---
Klaus Graf (Aachen), rg, April 2021