Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1506

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Admont, Stiftsbibl., Cod. 619CodexLat. Predigtsammlung des 13. Jh.s

Inhalt 

'Admonter Mariengebet' [Bl. 98r]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße220 x 150 mm
Schriftraumca. 205 x 135 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl58
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
Entstehungszeit2. Viertel 13. Jh.
Schreibsprachebair.-österr.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Hans Ulrich Schmid, Ein mittelhochdeutsches Reimgebet aus Admont, in: Studia Linguistica et Philologica. Festschrift für Klaus Matzel zum 60. Geburtstag, hg. von Hans-Werner Eroms, Bernhard Gajek und Herbert Kolb (Germanische Bibliothek, 3. Reihe), Heidelberg 1984, S. 275-283 (mit Abdruck).
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung---
Februar 2017