Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1523

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Lüneburg, Ratsbücherei, Ms. Theol. 4° 5, abgelöste Spiegel des Vorder- und HinterdeckelsFragment2 Blätter

Inhalt 

Sedulius: 'Carmen paschale', lat. Prosabearbeitung mit dt. Interlinearversion

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße205 x 145 mm
Schriftraum180 x 115 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl16 + 16
EntstehungszeitAnfang 13. Jh.
Schreibsprachemd. (Stähli, ZfdA S. 330f.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenStähli, ZfdA zwischen S. 332/333 [vollständig]
Literatur
  • Marlis Stähli, Handschriften der Ratsbücherei Lüneburg, III. Die theologischen Handschriften, Quartreihe, Die juristischen Handschriften (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 4), Wiesbaden 1981, S. 37. [online]
  • Marlis Stähli, Sedulius: Carmen Paschale - Bruchstücke einer frühen deutschen Interlinearversion, in: ZfdA 114 (1985), S. 330-337 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung---
November 2020