Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15268

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1234CodexI + 197 Blätter

Inhalt 

Lat.-dt. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 197ra-197vb = Briefkonzepte und Gebete

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße212 x 150 mm
Schreibspracheostmd. (Pensel S. 169)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 169f. [online]
Archivbeschreibung---
Juni 2020