Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15278

Aufbewahrungsort | Inhalt | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1483Codex

Inhalt 

Bl. 17rb-20va = Johannes Hartlieb: 'Namenmantik'

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Des Himmels Fundgrube S. 315 [= Bl. ? (in Farbe)]
Literatur
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 186-191. [online]
  • Des Himmels Fundgrube. Chemnitz und das sächsisch-böhmische Gebirge im 15. Jahrhundert [Ausstellung 3. Oktober 2012 bis 20. Januar 2013], hg. von Uwe Fiedler, Hendrik Thoß und Enno Bünz, Chemnitz 2012, S. 315, 317 (Nr. 96) [Christoph Mackert].
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Marco Heiles, Sine Nomine
Mai 2019