Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15403

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Jena, Universitäts- und Landesbibl., Ms. Prov. o. 70Codex100 Blätter

Inhalt 

Meister Wichwolt [früher: Babiloth]: 'Cronica Allexandri des grossen konigs' (J)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße218 x 155 mm
Schriftraum155 x 106 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl24-30
Entstehungszeit15. Jh. (Pensel S. 490, Ehlert [1994] S. 17)
Schreibsprachemd. (Pensel S. 490); westthür. (Ehlert [1994] S. 17)

Forschungsliteratur 

AbbildungenEhlert [1994] S. 32 (Abb. 4) [= Bl. 3r]
Literatur
  • Carl Georg Brandis, Die Jenaer Handschrift des 'Babiloth', in: Festschrift Walther Judeich zum 70. Geburtstag, Weimar 1929, S. 206-209.
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der altdeutschen und ausgewählter neuerer deutscher Handschriften in der Universitätsbibliothek Jena (Deutsche Texte des Mittelalters 70/2), Berlin 1986, S. 490. [online]
  • Trude Ehlert, Die Rolle des Frühdrucks bei der Edition der 'Cronica Allexandri des grossen konigs' des Meister Wichwolt (Babiloth), in: Editionsberichte zur mittelalterlichen deutschen Literatur. Beiträge der Bamberger Tagung 'Methoden und Probleme der Edition mittelalterlicher deutscher Texte' 26.-29. Juli 1991, hg. von Anton Schwob (Litterae 117), Göppingen 1994, S. 15-32, hier S. 17 (Nr. 7), 32 (Abb. 4).
  • Trude Ehlert, Meister Wichwolt, in: 2VL 10 (1999), Sp. 985f., hier Sp. 985.
  • Peter Hvilshøj Andersen, Deux témoins en prose du Roman d'Alexandre à la fin du Moyen Age en Allemagne: L'Alexandre du 'Grosser Seelentrost' et L'Alexandre de Wichbolt (Medievales 15), Amiens 2001, S. 63.
ArchivbeschreibungKurt Vogtherr (1935) 3 Bll.
Dezember 2009