Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15876

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Chart. B 54Codex115 Blätter

Inhalt 

Bl. 2v-112v = 'Wilhelms III. von Thüringen Pilgerfahrt ins Hl. Land' (1. Teil: Bl. 2v-60v = Reisebericht; 2. Teil: Bl. 62r-112v = Reisekostenverzeichnis)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße220 x 150-160 mm
Schriftraum130-170 x 100-120 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl18-26
Entstehungszeitbald nach 1461 (Teil 1)
Schreibspracheostmd. (thür.)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Ernst Salomon Cyprian, Catalogus codicum manuscriptorum bibliothecae Gothanae, Leipzig 1714, S. 118 (Nr. LIV). [online]
  • Johannes Falke, Herzog Wilhelms III. Reise in das h. Land 1461, in: Archiv für die Sächsische Geschichte 4 (1866), S. 283-320. [online]
  • Johann Georg Kohl (Hg.), Pilgerfahrt des Landgrafen Wilhelm des Tapferen von Thüringen zum heiligen Lande im Jahre 1461, Bremen 1868, S. 44-46. [online]
  • Randall Herz, Hans Koppler, 'Rais in das heilig land' (1461), in: Fünf Palästina-Pilgerberichte aus dem 15. Jahrhundert, hg. und eingeleitet von Randall Herz, Dietrich Huschenbett und Frank Sczesny (Wissensliteratur im Mittelalter 33), Wiesbaden 1998, S. 175-224, hier S. 189f.
  • Falk Eisermann, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Forschungsbibliothek Gotha. Vorläufige Beschreibungen (Stand März 2010). [online]
  • Reinhard Hahn, Die Jerusalem-Pilgerfahrt Herzog Wilhelms III. von Sachsen im Jahr 1461, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 74 (2020), S. 9-44.
ArchivbeschreibungRudolf Ehwald (o.J.) 3 Bll.
Mitteilungen von Reinhard Hahn
Falk Eisermann (Leipzig/Berlin), Dezember 2020