Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 15974

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Freiburg i. Ü. / Fribourg, Bischöfl. Archiv, Hs. 9 rayon 2Codex

Inhalt 

Bl. 39v-61r = Hans Fries: Chronik über den Burgunderkrieg (B)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße280 x 210 mm
EntstehungszeitAnfang 16. Jh.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Albert Büchi (Hg.), Chronik von Hans Fries, in: Gustav Tobler (Hg.), Die Berner Chronik des Diebold Schilling 1468-1484, Bd. II, Bern 1901, S. 391-441, hier S. 430-432. [online]
  • Die Burgunderbeute und Werke burgundischer Hofkunst. [Ausstellungskatalog] Bernisches Historisches Museum, 18. Mai - 20. September 1969, 2. Auflage Bern 1969, S. 62f. (Nr. 15).
  • Klaus Klein, Fries, Hans, in: 2VL 2 (1980), Sp. 968f., hier Sp. 969.
Archivbeschreibung---
Oktober 2009