Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 16065

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Aug. Fragm. 92Fragment2 Einzelblätter

Inhalt 

Kalender der Diözese Basel

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße150 x 106 mm
Schriftraum105-111 x 81 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl15-17
Entstehungszeit14./15. Jh. (Längin S. 187)
Schreibsprachealem. (Längin S. 187)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildungen im Internet
Literatur
  • Theodor Längin, Deutsche Handschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Beilage II,2), Karlsruhe 1894 (Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1974), S. 99, 187 (Nr. 152). [online]
  • Alfred Holder, Die Reichenauer Handschriften, Bd. 2: Die Papierhandschriften, Fragmenta, Nachträge (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe VI), Leipzig/Berlin 1914 (Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1971), S. 515f. [online]
Archivbeschreibung---
Daniel Könitz, Februar 2018