Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 16734

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. Merkel 2° 210aCodex8 Blätter

Inhalt 

Sigismund Meisterlin: 'Legenda nova St. Sebaldi', dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße336 x 211 mm
Entstehungszeit2. Hälfte 18. Jh. (Radlmaier S. 434)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Katharina Colberg, Meisterlin, Sigismund, in: 2VL 6 (1987), Sp. 356-366 + 2VL 11 (2004), Sp. 988, hier Bd. 6, Sp. 362.
  • Dominik Radlmaier, Handschriften der Welser. Die Bibliothek der Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte 66), Neustadt/Aisch 2008, S. 434 (Nr. 207).
Archivbeschreibung---
Klaus Graf (Aachen), November 2019