Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 16876

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Prag, Archiv der Prager Burg / Bibl. des Metropolitankapitels, Cod. G 49CodexI + 66 Blätter

Inhalt 

Bruder Philipp: 'Marienleben' (Pr) [Bl. 1ra-65ra]
'Böhmische Marienklage' [Bl. 65rb-66ra]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße250 x 165 mm
Schriftraum195 x 130 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl40
VersgestaltungVerse abgesetzt
BesonderheitenVier Miniaturen auf Bl. 1ra, 44rb, 64rb, 66rb (vgl. Gärtner S. 150)
Entstehungszeit2. Viertel 14. Jh. (Gärtner S. 142)
Schreibsprachebair.-ostmd. (Gärtner S. 154)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Podlaha [1904] S. 192 (Fig. 216) [= Bl. 1ra], S. 193 (Fig. 217) [= Bl. 44rb], (Fig. 218) [= Bl. 64rb], S. 194 (Fig. 219) [= Bl. 66rb ] (jeweils im Ausschnitt)
  • Gärtner S. 166 (Abb. 2) [= Bl. 1ra] (im Ausschnitt)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 9 [= Bl. 64r] (in Farbe)
Literatur
  • Georg Heinrich Pertz, Aus dem Handschriftenverzeichnisse des Domcapitels zum heil. Veit zu Prag, in: Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtkunde 9 (1847), S. 472-476, hier S. 474 (Nr. 49). [online]
  • Johann Kelle, Altdeutsche Handschriften aus Prager Bibliotheken, III. Bibliothek des Domcapitels, in: Serapeum 29 (1868), S. 161-173, hier S. 164-166 (Nr. 3) (mit Textproben). [online]
  • Anton Schönbach, Über die Marienklagen. Ein Beitrag zur Geschichte der geistlichen Dichtung in Deutschland, Festschrift der k.k. Unversität in Graz zur Jahresfeier am 15. November 1874, Graz 1874, S. 33f., 55-62 (mit Abdruck von Bl. 63rb-66ra). [online]
  • Anton Podlaha, Die Bibliothek des Metropolitankapitels (Topographie der Historischen und Kunst-Denkmale im Königreiche Böhmen von der Urzeit bis zum Anfange des XIX. Jahrhundertes II,2), Graz 1904, S. 190-194 (Nr. 88). [online]
  • Antonín Podlaha, Soupis rukopisů knihovny Metropolitní Kapitoly Pražské, Bd. 2: F-P (Soupis rukopisů knihoven a archivů zemí českých, jakož i rukopisných bohemik mimočeskych 4), Prag 1922, S. 112f. (Nr. 1043). [online]
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 452 (M 112).
  • Edgar Büttner, Die Überlieferung von "Unser vrouwen klage" und des "Spiegel" (Erlanger Studien 74), Erlangen 1987, S. 10f.
  • Kurt Gärtner, Die Prager Handschrift von Bruder Philipps 'Marienleben' (Prag, Metropolitan-Kapitel, Cod. G 49), in: Deutsche Literatur des Mittelalters in Böhmen und über Böhmen. Vorträge der internationalen Tagung, České Budějovice, 8. bis 11. September 1999, hg. von Dominique Fliegler und Václav Bok, Wien 2001, S. 141-167 (mit Textproben).
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 9,1 (Mariendichtung - Maximilianae), München 2020, S. 29f. und 62f.
Archivbeschreibung---
Manuel Bauer, Januar 2021