Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17030

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Schlägl, Stiftsbibl., Cpl. 224 (Kat.-Nr. 28)Codex166 Blätter

Inhalt 

Bl. 86r = 3 Verse

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Entstehungszeit14. Jh. (Vielhaber/Indra S. 32)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Gottfried Vielhaber und Gerlach Indra, Catalogus Codicum Plagensium (Cpl.) manuscriptorum, Linz 1918, S. 32f. (Nr. 28). [online]
  • Kurt Gärtner, 'Vita beatae virginis Mariae et salvatoris rhythmica', in: 2VL 10 (1999), Sp. 436-443, hier Sp. 437.
Archivbeschreibung---
cg, April 2011