Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 1743

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Tübingen, Universitätsbibl., Cod. Mm XIII,4 (früher Md 1079 Nr. 4)Fragment1 Blatt

Inhalt 

Hugo von Trimberg: 'Der Renner' (T 2)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße274 x 200 mm
Schriftraumca. 205 x 115 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl30
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeitspätes 14. Jh. (Weigand S. 122)
Schreibspracheschwäb.-bair. (Weigand S. 122)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung (Wissensliteratur im Mittelalter 35), Wiesbaden 2000, S. 121f.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie obigen Angaben basieren z.T. auf einer Beschreibung von Henrike Lähnemann und Gerd Brinkhus. Entgegen Weigand (S. 121) wurde das Fragment nicht aus dem Cod. Mc 360 VII ausgelöst, sondern aus einem Druck, der heute nicht mehr eindeutig zu identifizieren ist.
Nathanael Busch, Dezember 2020