Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17635

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Trient, Stadtbibl., Cod. 1660CodexII + 180 (364 Seiten) + II' Blätter

Inhalt 

Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 876)

S. 3-24 = Vergilius: 'Bucolica', lat.
S. 24-85 = Vergilius: 'Georgica', lat.
S. 86-362 = Vergilius: 'Aeneis' lat. (unvollständig)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße290 x 210 mm
Entstehungszeit1. Hälfte 12. Jh. (Paolini S. 41)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Paolini, Tav. XLIII [= S. 86]
Literatur
  • Silvano Groff und Adriana Paolini, I codici della Biblioteca Comunale di Trento anteriori al secolo XVI, in: Studi Trentini di scienze storiche 79 (2000), S. 221-282, hier S. 241.
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 4, S. 1682f. (Nr. 876).
  • Adriana Paolini unter Mitarbeit von Lorena Dal Poz, Leonardo Granata, Silvano Groff, I manoscritti medievali della Biblioteca comunale di Trento (Biblioteche e Archivi 14), Trento/Firenze 2006, S. 41 (Nr. 43) und Tav. XLIII.
  • Catalogo dei codici della Biblioteca Comunale di Trento anteriori al secolo XVI. [online]
Archivbeschreibung---
Christine Glaßner (Wien), April 2019