Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 17970

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Münster, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Ms. 464CodexI + 328 + I Blätter

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße135 x 95 mm
Entstehungszeit1533
Schreibsprachend. (Lammers S. 60); ndl. (Handschriftencensus Westfalen S. 227)
SchreibortKöln (Lammers S. 60); Köln (?) (Handschriftencensus Westfalen S. 227)

Forschungsliteratur 

AbbildungenLammers S. 60 [= Bl. 146v/147r ]
Literatur
  • Joseph Lammers, Buchmalerei aus Handschriften vom 12. bis zum 16. Jahrhundert (Bilderhefte des Westfälischen Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Münster 18), Münster 1982, S. 60 (Nr. 23).
  • Handschriftencensus Westfalen, bearbeitet von Ulrich Hinz (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Münster 18), Wiesbaden 1999, S. 227 (Nr. 0502). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann
Mai 2012