Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18337

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Ithaca (N.Y.), Cornell University Libr., Archives 4600 Bd. Ms. 52Codex239 Blätter

Inhalt 

Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 145r-149r [oder 154v-156r] = 'Alexius' (Prosalegende)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 147 mm
Schriftraumca. 165-85 x 105-30 mm
Entstehungszeit1448 (vgl. de Ricci S. 1228f.)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Seymour de Ricci with the assistance of W. J. Wilson, Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, Bd. II, New York 1937 (Reprint 1961), S. 1228f. [online]
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 389.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisAus der Kartause Buxheim (vgl. de Ricci S. 1229)
Eintrag zur Handschrift im Katalog der Bibliothek
September 2021