Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18442

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bad Windsheim, Stadtbibl., Cod. 38CodexI + 186 Blätter

Inhalt 

Bl. Iv = Rezept (Nachtrag in einer lat. Sammelhandschrift)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 150 mm
Entstehungszeit4. Viertel 14. Jh. und Anfang 15. Jh. (Stahleder S. 75)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Erich Stahleder, Die Handschriften der Augustiner-Eremiten und Weltgeistlichen in der ehemaligen Reichsstadt Windsheim (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg 15), Würzburg 1963, S. 75f.
Archivbeschreibung---
Dorothea Heinig (Marburg), Mai 2007