Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18453

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bad Windsheim, Stadtbibl., Cod. 61Codex185 Blätter

Inhalt 

Lat. theologische Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 178r-183v = Predigten

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 150 mm
Entstehungszeit3./4. Viertel 14. Jh. (Stahleder S. 105)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Erich Stahleder, Die Handschriften der Augustiner-Eremiten und Weltgeistlichen in der ehemaligen Reichsstadt Windsheim (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg 15), Würzburg 1963, S. 105-108.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisIm hinteren Spiegel ein jetzt überklebter Leimabklatsch eines Fragmentes der 'Kaiserchronik' (siehe Bad Windsheim, Stadtbibl. Frag. 6).
Dorothea Heinig (Marburg), Mai 2007