Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18737

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gießen, Universitätsbibl., Hs. 706Codex166 Blätter

Inhalt 

Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 24vb-25vb = Rezepte, Aderlaßregeln (15. Jh.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße280 x 205 mm
Schriftraum225-235 x 150-160 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl38-51 (Bl. 25: 55)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 215f. [online]
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Stand August 2007). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Manuel Bauer (Marburg) / sw, November 2021