Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 18740

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Braunschweig, Stadtarchiv, B I 15 : 25Codexnoch 37 Blätter

Inhalt 

Stadtrecht von Braunschweig

Kodikologie 

Blattgröße195 x 140 mm
Schriftraum165 x 100 mm
Zeilenzahl23

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 316. [online]
  • Ferdinand Frensdorff, Studien zum Braunschweigschen Stadtrecht, in: Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse, Göttingen 1905, S. 1-50, hier S. 7-11. [online]
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Stand August 2007). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Klaus Graf
trk / sw, November 2021