Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19283

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I F 773CodexIII + ehemals 229 von alter Hand gezählte Blätter (an vielen Stellen Blätter herausgeschnitten)

Inhalt 

Sammelhandschrift oder -band, lat.; darin dt.:
Bl. 156ra-164rb (?) = Von den zwölf Nutzen der Eucharistie (beginnend mit Io 6,51 und einer Auslegung von Apc 22,1-2; der Hauptteil knüpft an das Stichwort in Apc 22,2 an)
Bl. 164v-165r (?) = Vom Nutzen der Eucharistie; Nutzen der Messe
Bl. 165va = Eucharistiegebet (Klapper Nr. 13)
Bl. 165va-166ra (?) = Heinrich Seuse: Eucharistiegebet aus dem 'Büchlein der ewigen Weisheit' (Klapper Nr. 99)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
EntstehungszeitBl. 75r-128r: 1409 (Göber-Katalog, Klapper [1935]; vgl. Bl. 128r); die dt. Partie Mitte 15. Jh. (Pietsch)
Schreibspracheschles. (Pietsch, Klapper)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSW-Abbildung des Codex
Literatur
  • Paul Pietsch, in: Heinrich Rückert, Entwurf einer systematischen Darstellung der schlesischen Mundart im Mittelalter. Mit einem Anhange enthaltend Proben altschlesischer Sprache, hg. von P. P., Paderborn 1878, S. 19 (L. C.), Anhang S. 27-32 (Abdruck von Bl. 156ra-157va ["145ra-146va"], Einleitung und erstem Nutzen). [online]
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 5, Bl. 789-790 (Nr. 807). [online]
  • Joseph Klapper (Hg.), Schriften Johanns von Neumarkt, 4. Teil: Gebete des Hofkanzlers und des Prager Kulturkreises (Vom Mittelalter zur Reformation 6,4), Berlin 1935, S. XLIX (Sigle Br4), S. 101-107, 352-355 (Nr. 13 und 99, mit Lesarten dieser Hs.). [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 184 (Nr. 485).
  • Kurt Ruh, Guiard von Laon, in: 2VL 3 (1981), Sp. 295-299 (ohne diese Hs., deren Traktat im abgedruckten Teil schwache Anklänge an Guiards lat. 'Zwölf-Früchte-Predigt' aufweist).
ArchivbeschreibungJoseph Klapper (1905) 6 Bll.
Gisela Kornrumpf (München), Juli 2014