Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19293

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 16083Codex

Inhalt 

Bl. 2r = 'Mainzer Reichslandfrieden Kaiser Friedrichs II.' (1235)

Kodikologie 

BesonderheitenBibliotheksprovenienz: Passau, Chorherrenstift St. Nikola (Halm S. 50).

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Aufbruch in die Gotik S. 362 (Nr. VI.6) [= Bl. 2r (in Farbe)]
  • Die Staufer und Italien S. 256 [= Bl. 2r (in Farbe)]
Literatur
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,3: Codices num. 15121-21313 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,3), München 1878 (Nachdruck Wiesbaden 1969), S. 50. [online]
  • Aufbruch in die Gotik. Der Magdeburger Dom und die späte Stauferzeit. Landesausstellung Sachsen-Anhalt aus Anlass des 800. Domjubiläums, hg. von Matthias Puhle, Bd. II: Katalog, Darmstadt 2009, S. 362f. (Nr. VI.6) [Heiner Lück].
  • Die Staufer und Italien. Drei Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa, hg. von Alfried Wieczorek, Bernd Schneidmüller und Stefan Weinfurter, Bd. 2: Objekte, Darmstadt 2010, S. 255f. [Thomas Haas].
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine, Ulrich-Dieter Oppitz
Januar 2015