Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 19330

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. I D 35Codex317 Blätter

Inhalt 

Geistliche Sammelhandschrift; darin u.a.:
Bl. 1r-35v = Tagzeitentraktat  
Bl. 36r-92v = Geistliche Texte / Traktate / Betrachtungen: Regeln für das geistliche Leben
Bl. 92v-102r = Meßerklärung
Bl. 101r-173r = Cantica Canticorum, dt./Hoheliedauslegung

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße145 x 105 mm
Schriftraum110 x 65 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl21
Entstehungszeit1450 (Göber Bl. 112)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 26, Bl. 112-113 (Nr. 1516). [online]
ArchivbeschreibungJoseph Klapper (1905) 10 Bll.
Jürgen Wolf, trk, sw, Juni 2022