Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19334

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. B 1934Codex213 Blätter

Inhalt 

Gebetbuch; darin:
Bl. 177v-205v = Heinrich Seuse: 'Tagzeiten der ewigen Weisheit' ('Cursus aeternae sapientiae', dt.)

Kodikologie 

Blattgröße140 x 95 mm
Schriftraum90 x 60 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl15
Entstehungszeit1. Hälfte 16. Jh. (Hofmann S. 185)
Schreibspracheniedersächs.-fränk. Sprachgrenze (Hofmann S. 185)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Miejskiej we Wrocławiu, 13 Bde. (handschriftl.), Breslau [nach 1900], Bd. 10, Bl. 1306. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 185 (Nr. 496).
ArchivbeschreibungMartin Haertwig (1914) 150 Bll.
August 2014