Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19655

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Cod. Blau 70 (Böhm 179)Codex70 Blätter

Inhalt 

Traditionsbuch des Klosters Mondsee

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße235-250 x 175-180 mm
Entstehungszeitnach 854 (Rath/Reiter S. 36-38)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Urkunden-Buch des Landes ob der Enns, hg. vom Verwaltungs-Ausschuss des Museum Francisco-Carolinum, Bd. 1, Wien 1852. [online]
  • Constantin Edler von Böhm, Die Handschriften des kaiserlichen und königlichen Haus-, Hof- und Staatsarchivs, Wien 1873, S. 72 (Nr. 179). [online]
  • Herta Eberstaller u.a. (Hg.), Oberösterreichische Weistümer, Teil III (Österreichische Weistümer 14), Graz/Köln 1958, S. 522f. (Nr. I/1).
  • Gebhard Rath und Erich Reiter, Das älteste Traditionsbuch des Klosters Mondsee (Forschungen zur Geschichte Oberösterreichs 16), Linz 1989.
Archivbeschreibung---
Thomas Just (Wien), September 2011