Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19798

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Cambridge (Mass.), Harvard College Libr. / Houghton Libr., MS Ger 218FragmentOber- und Unterteil eines Doppelblattes

Inhalt 

'Katharina von Alexandrien' (Verslegende 14)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. [200 x 180] mm
Schriftraumca. <220> x 145-150 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahlca. <33>
VersgestaltungVerse abgesetzt
EntstehungszeitMitte / 2. Drittel 14. Jh. (Karin Schneider bei Simon S. 325)
Schreibspracheostalem. (Karin Schneider bei Simon S. 325)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Fragments
  • Simon nach S. 328 (Abb. 1) [= Bl. 2v/1r], (Abb. 2) [= Bl. 1v/2r]
Literatur
  • Eckehard Simon, Fragment einer Katharinenlegende in Versen, in: ZfdA 132 (2003), S. 322-331 (mit Abdruck).
  • Digital Medieval Manuscripts at Houghton Library. MSS Ger(man). [online]
  • Handschriftendokumentation (im Hollis Catalog) der Harvard University Cambridge (Mass.), >>> Direktlink zu dieser Handschrift. [online]
Archivbeschreibung---
Manuel Bauer, Oktober 2019