Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19820

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Klitschdorf / Kliczków, Gräfl. zu Solms'sche Schloßbibl., Hs. X,4 [Verbleib unbekannt]Codex47 Blätter

Inhalt 

Erhard Wameshafft: 'Hodoeporicon'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
BlattgrößeKleinquart
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Bach S. 117)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Ewald Wernicke, Die Pilgerreise des letzten Grafen von Katzenellenbogen, in: ZfdA 32 (1888), S. 44-50. [online]
  • Adolf Bach, Erhart Wameszhaffts Hodoeporicon oder Beschreibung der Reise des Grafen Philipp von Katzenelnbogen nach dem hl. Lande (1433/34). Nach der Klitschdorfer Handschrift herausgegeben, in: Nassauische Annalen 44 (1916/17), S. 107-152; Nachtrag S. 337f. (zur Hs. S. 117 [Nr. 2]). [online]
  • Silvia Schmitz, Wameshafft, Erhard, in: 2VL 10 (1999), Sp. 700-703, hier Sp. 701 [irrtümlich unter "Laubach, Gräfl. Solms-Laubachsche Bibl." angeführt].
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisNach einer Bernhard Tönnies (Frankfurt a.M.) erteilten Auskunft der Graf zu Solms-Laubach'schen Bibliothek in Laubach vom November 2010 befindet sich die Handschrift - entgegen den Angaben von Silvia Schmitz in der 2. Auflage des Verfasserlexikons - nicht in der Laubacher Bibliothek; vermutlich handelt es sich um eine Verwechslung der "Gräfl. zu Solms'schen Schloßbibliothek" (in Klitschdorf) mit der "Graf zu Solms-Laubach'schen Bibliothek" (in Laubach).
November 2010